Pfarre Krems St. Paul

weiterwissen.atDas Katholische Bildungswerk Krems ist Teil des KBW der Diözese St.Pölten (www.kbw-bildung.at) und besteht aus VertreterInnen der Kremser Pfarren, die mit Unterstützung der Diözesanstelle ein  eigenverantwortliches Bildungsprogramm gestalten.

Das Ziel ist die  Erwachsenenbildung, wobei die  Verzahnung von globalen Entwicklungen und lokalen Herausforderungen ein besonderes Anliegen ist.
Vorurteilsfreie Auseinandersetzung mit verschiedenen Weltbildern und Spielarten von Solidarität ist das Anliegen der lokalen Bildungswerke, die Räume für Begegnungen ermöglichen, um Eigenes zu verstehen,  Fremdes zu entdecken und Gemeinsames zu gestalten.

Hoffnungen, Ängste und Ressourcen der Menschen werden ernst genommen und die TeilnehmerInnen an unseren Veranstaltungen werden ermuntert, gesellschaftspolitische Verantwortung aus dem Geist der katholischen Soziallehre zu übernehmen, um eine solidarische Gesellschaft zu schaffen.

Wir sind nicht auf Erden, um ein Museum zu hüten, sondern einen Garten zu pflegen, der von blühendem Leben strotzt und für eine schöne Zukunft bestimmt ist. (Papst Johannes XXIII.)

Something like the weather

Violine: Gregor Reinberg, Rezitation: Hubert Gaisbauer

Someting like the weather 
Termin: 17. Mai 2018, 20.00 Uhr
Ort: Ursulakapelle, 3500 Krems
   Nach der Veranstaltung laden wir zu Brot und Wein ein und bitten um freiwillige Spenden
Eine musikalische Meditation mit Musik von J.S.Bach und John Cage sowie Texten von Henry David Thoreau
Violine: Gregor Reinberg, Text und Rezitation Hubert Gaisbauer

Klösterliche Lesehöfe in Krems und Stein - eine tausendjährige Geschichte

Dr. Werner Friedl

Klösterliche Lesehöfe in Krems und Stein - eine tausendjährige Geschichte  
Termin: 7. Juni 2018 um 19:00 Uhr
Ort: Pfarrhof Stein
Zunächst für den Bedarf in der Liturgie und später auch für durchaus kommerzielle Zwecke hatten und haben Klöster aus Gegenden, in denen kein Weinbau möglich ist, umfangreiche Weingärten im Kremser Raum. Die Verwaltung dieser Weingärten erfolgte von sogenannten Lesehöfen aus. An 40 davon gab es in Krems und Stein und viele davon sind noch heute vorhanden - meist allerdings in anderen Funktionen. Ein Weinliebhaber geht nun den Spuren dieser Lesehöfe nach.

Katholisches Bildungswerk Krems

 

Das Team des KBW Krems:

  • Maria Mayer-Schwingenschlögl (Krems St.Veit, Koordination, Kontakt zur Diözesanstelle)
  • Martin Etzel (Krems St. Paul, Kassier)
  • Hermine Etzel (Krems St. Paul)
  • Werner Friedl (Krems-Stein, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Friedl Kaltenbrunner (Krems St. Veit)
  • Gerlinde Hämmerle (Krems St. Veit)
  • Eva Boden (Krems-Lerchenfeld)

Katholisches Bildungswerk Krems

Kontakt:

Wir freuen uns über Anregungen konstruktive Kritik und Mithilfe.